Startup Organizer

Startup Organizer 2.9.293

Windows-Autostart voll unter Kontrolle

Viele Anwendungen setzen sich bei der Installation ungefragt in den Windows-Autostart. So sammelt sich mit der Zeit ein Potpourri an unnötigen Einträgen an. Mit Startup Organizer entscheidet der Nutzer selbst über die bei dem Hochfahren des Rechners Programme mitstartenden Prozesse und Dienste. Ganze Beschreibung lesen

Durchschnittlich
6

Viele Anwendungen setzen sich bei der Installation ungefragt in den Windows-Autostart. So sammelt sich mit der Zeit ein Potpourri an unnötigen Einträgen an. Mit Startup Organizer entscheidet der Nutzer selbst über die bei dem Hochfahren des Rechners Programme mitstartenden Prozesse und Dienste.

Dadurch läuft der Rechner wegen der im Hintergrund aktiven Programme merklich langsamer. Mit Startup Organizer setzt man an dieser Stelle einen Hebel an. Die Software zeigt eine detaillierte Liste aller Autostarteinträge – sortiert nach Nutzerkonten und Art der Software. Per Mausklick entfernt man einzelne Einträge oder deaktiviert nicht benötigte Dienste.

Anhand zahlreicher Tools analysiert der Anwender zudem die Startreihenfolge der einzelnen Anwendungen, kontrolliert die Startzeit und legt Sicherheitskopien der aktuellen Systemkonfiguration an.

FazitStartup Organizer gibt dem Anwender umfassende Kontrollmechanismen rund um den Windows-Autostart an die Hand. Damit stellt man sich mit dem Programm ein ganz individuelles Boot-Profil zusammen und behält die Kontrolle über das eigene System. Die Software ist eher für fortgeschrittene Benutzer gedacht.